Landesverband Berlin/Brandenburg im Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose e.V.

Der Landes­verband Berlin/Branden­burg hat sich am 19.11.2010 gegründet als Mittler zwischen den Selbsthilfe­gruppen und dem Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose e.V. in Düsseldorf.

Anschrift
Landesverband Berlin/Brandenburg im
Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose e.V.
Selbsthilfe- Treffpunkt Boxhagener Str. 89
10245 Berlin
Telefon
030 / 5530608
E-Mail
info@bfo-lv-b-bb.de
Link
https://www.bfo-lv-b-bb.de

Der Landes­verband Berlin/Branden­burg hat sich am 19.11.2010 gegründet als Mittler zwischen den Selbsthilfe­gruppen und dem Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose e.V. in Düsseldorf. Er ist eine rechtlich unselb­ständige regionale Unter­gliederung des Bundes­selbsthilfe­verbandes.

Wer sind wir?

Landesverband Berlin/Brandenburg im Bundesselbsthilfeverband für Osteoporose e.V. mit seinen Selbsthilfegruppen in Berlin:

  • Friedrichshain/Kreuzberg, Karlskorst und Lichtenberg
  • und Brandenburg:
  • Seddin, Bad Saarow, Prenzlau und Hennigsdorf

Was bieten wir an?

  • Hilfe zur Selbsthilfe im Training für Knochen, Muskeln und Gelenke durch das Funktionstraining (gefördert durch die Krankenkassen) in Selbsthilfegruppen mit speziell ausgebildeten Therapeuten
  • Erfahrungsaustausch innerhalb der Gruppe
  • Info-Material, Vorträge und Veranstaltungen zum Krankheitsbild
  • Regelmäßige Gruppentreffen
  • Gemeinsame Aktivitäten
  • Teilnahme an Veranstaltungen des Bundesselbsthilfeverbandes für Osteoporose e.V.

Osteoporose – wie entsteht sie?

Bei einer Osteoporose – Erkrankung ist das Gleichgewicht im ständigen Auf- und Abbau des Knochens gestört. Es findet zu viel Knochenabbau statt oder es wird zu wenig Knochen aufgebaut.

Der Knochen verliert an Masse, Struktur und Stabilität. Es kommt zu Knochenbrüchen an den Wirbelkörpern, der Rippen, des Oberschenkelhalses und des Handgelenks.