Digital-Beratung

Die Digital-Beratung trägt dazu bei, die Selbsthilfearbeit in Zeiten von Corona fortzusetzen und nachhaltig den Austausch innerhalb der Selbsthilfe auf vielfältigen, auch digitalen Wegen zu gewährleisten.

Module/Projektzugehörigkeit
Zusammen Besser – Besser zusammen
Projektzeitraum
2021-2022
Gefördert von:
GKV Gemeinschaftsförderung

Digital-Beratung 

Durch Beratung sowie in Themenveranstaltungen informiert die
LV Selbsthilfe zu digitalen Systemen, um die Selbsthilfearbeit in Zeiten von Corona fortzusetzen und nachhaltig den Austausch innerhalb der Selbsthilfe auf vielfältigen, auch digitalen Wegen zu gewährleisten.

Die Digital-Beratung startete im Jahr 2021,

  • um Selbsthilfeorganisationen bei Digitalisierungsvorhaben zu unterstützen,
  • eine Befragung zum Stand der digitalen Kommunikation durchzuführen und
  • das Angebot für die Organisationen umzusetzen, das Webmeeting-Tool Zoom über die LV Selbsthilfe zu nutzen.  

Im Jahr 2022 

  • wird eine breite Unterstützung für eine strategische Digitalisierung angeboten, 
  • mit Beratung zu Tools und Systemen, 
  • Unterstützung bei der Klärung und Planung von Digitalisierungsprojekten
  • Beratung zu Datenschutzfragen
  • Recherche und Vermittlung von Expert:innen 
  • das Webmeeting-Tool Zoom kann weiterhin über die LV Selbsthilfe genutzt werden
       

Weitere InformationenZum konkreten Angebot für 2022

  

Befragung "Digitaler Austausch bei Selbsthilfeorganisationen" (2021)

Befragungsdesign & Vorgehen 

Vorgehen 

  • Ein 8-seitiger Fragebogen wurde als Worddatei verschickt
  • Die Auswertung erfolgte mit SPSS
  • Zielgruppe waren Selbsthilfeorganisationen (SHO) im Land Berlin
       
  • 38 teilnehmende Selbsthilfeorganisationen im Land Berlin
  • Die Befragung fand statt im 2 Halbjahr 2021

Teilnehmende:

  • 55,3% Vorstand, 5,3% Geschäftsführung
  • 2,6% Referent:in
  • 39,5% Sonstige (z.B. Koordination SHGs, Projektleitung, Mitarbeiter ÖA, Teamleiter)

Struktur (Mehrfachnennungen möglich):

  • 68,4% landesweite SHO
  • 23,7% bundesweite SHO
  • 24,2% länderübergreifende SHO
  • 13,2% Sonstige (keine Nennungen bei Dachverband, anonymer Zusammenschluss, reines Online-Forum)
  • 13,2% haben Mitglieds-/Unterorganisationen der SHO auf Landesebene

Ergebnisse 

Hier können Sie die Ergebnisse der Befragung einsehen (Präsentation vom 28.03.2022)

  

Zusammen Besser – Besser zusammen II-III

Im Rahmen von Zusammen Besser – Besser zusammen II bietet die LV Selbsthilfe für Organisationen der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe nach SGB V § 20 h aktuell verschiedene Projekte an.

Hier unterstützen wir Selbsthilfe-Aktivitäten durch Beratung, Information und gemeinsamen Austausch. Dies erfolgt mit dem Ziel, Selbsthilfe in der Gesellschaft zu verankern, die Qualitätsentwicklung und Ressourcenstärkung zu fördern und Teilhabe und Inklusion in der Selbsthilfe zu stärken.

"Zusammen Besser“ wird gefördert durch die gesetzlichen
Krankenkassen im Land Berlin im Rahmen der kassenartenübergreifenden Gemeinschaftsförderung nach SGB V § 20 h.