Qualitätsgesicherte Homepage, Digitaler Selbsthilfe-Tätigkeitsbericht

Das Projekt "Qualitätsgesicherte Homepage bei Selbsthilfeorganisationen" hat durch ein Beratungsangebot, die Organisationen 2020- 2022 dabei begleitet, jeweils 10 Qualitätskriterien umzusetzen. Mit den SHO wurden Empfehlngen für einen "Digitalen Tätigkeitsbericht" entwickelt

Module/Projektzugehörigkeit
Zusammen Besser – Besser zusammen
Projektzeitraum
2021
Gefördert von:
GKV Gemeinschaftsförderung

Im Rahmen von Zusammen Besser – Besser zusammen bietet die LV Selbsthilfe für Organisationen der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe nach SGB V § 20 h aktuell verschiedene Projekte an.

Das Ziel dieses Projekts ist es, die Selbsthilfe besser sichtbar und auffindbar zu machen, indem die Qualität der Homepages von Selbsthilfeorganisationen erhöht wird. Dazu wurden Mindeststandards mithilfe von 10 Kriterien definiert, die sich an etablierten Qualitätsrichtlinien orientieren wie dem Transparenzlogo von afgis. e.V.., aber auch Spezifika für die Selbsthilfe enthalten. 

Die teilnehmenden Organisationen präsentieren sich auf ihren Webseiten als Selbsthilfe-Organisationen, Interessierte sollten umfassende Information über die Organisation schnell finden können und Anforderungen wie Impressum und Datenschutz sind erfüllt und angemessen.  

Projektphasen 

Phase 1: 2020 - Umsetzung der 10 Kriterien 

  • Projektstart Anfang 2020 mit Beratung bis April 2020,
    dann wieder ab Ende August 2020,
  • Fristverlängerung wegen der Corona-Pandemie vom 31. 12.2020 bis zum 31.03. 2021
  • 25 Selbsthilfe-Organisationen habe alle 10 Kriterien erfüllt

Phase 2: 2021 - Umsetzung der 10 Kriterien 

  • 15 weitere Selbsthilfe-Organisationen, alle haben die 10 Kriterien erfüllt
  • In zwei Online-Veranstaltungen wurden Empfehlungen für den Digitalen Tätigkeitsbericht mit den SHO entwickelt

Phase 3: 2022 – Umsetzung der erweiterten Kriterien und des Digitalen Tätigkeitsberichts

  • 39 Selbsthilfe-Organisationen nehmen teil.

Zum Projekt 2020/2021

Ab der Förderperiode 2020 gab es in der Förderung von Selbsthilfeorganisationen auf Landesebene durch die GKV Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe im Land Berlin die Möglichkeit, mit der Erfüllung von vorgegebenen Kriterien einen Mittelaufwuchs über die Basisförderung hinaus zu erlangen.   

In den Anträgen für das Förderjahr 2020 und 2021 werden die zehn neuen Kriterien benannt und weiter erläutert. 

Qualitätsmerkmale für Internetseiten in der Selbsthilfe

  1. Darstellung des Selbsthilfeprinzips
  2. Veröffentlichung der Jahrestätigkeitsberichte Selbsthilfe
  3. Veröffentlichung des Veranstaltungsangebotes
  4. Vernetzung mit anderen Selbsthilfeakteuren
  5. Transparenz der Finanzierung
  6. Darstellung der letzten Aktualisierung
  7. Service Kontakt
  8. Nutzerfreundlichkeit
  9. Impressum
  10. Datenschutz

Beratung zur Umsetzung der Kriterien 

Zur Umsetzung der Kriterien zur Qualitätsgeprüften Homepage hat die Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin eine Beratung angeboten.  

Die Beratung wird ab August 2020 durchgeführt von Ute Lauzeningks

Selbsthilfe Wiki:

Auf dem Selbsthilfe-Wiki sind ausführliche Erläuterungen, Hinweise und Beispiele zu den Kriterien zu finden; Kriterien 1-5 und Kriterien 6-10

Veranstaltungen und Netzwerktreffen

Online-Veranstaltung: Qualitätsgesicherte Homepage: „Qualitätsgesicherte Internetseiten bei Selbsthilfeorganisationen“ – Teil 1
am Donnerstag, den 15. Oktober 2020 von 17-19 Uhr. 

Online-Veranstaltung: Qualitätsgesicherte Homepage, Förderung und Digitale Selbsthilfe
„Qualitätsgesicherte Internetseiten bei Selbsthilfeorganisationen“ – Teil 2 
am Mittwoch, den 18. November 2020 von 17-19 Uhr.

Zum Projekt 2022

Die Qualität der Homepage soll in einem zweiten Durchgang weiter erhöht werden durch genauere Beschreibungen und Informationen über die Arbeit der Organisationen.

Ein Schwerpunkt liegt diesmal im Bereich des Contents, insbesondere der Gesundheitsinformation und der Verbesserung der Zugänglichkeit durch Schritte zu mehr Barrierefreiheit.

Ein jährlich vergebenes Siegel soll die gemeinsamen Qualitätsstandards sichtbar machen.  

Veranstaltungen

Im Rahmen der Veranstaltung „GKV-Selbsthilfeförderung und Projekt Zusammen Besser III – digitale Informationsveranstaltung für die Berliner Selbsthilfeorganisationen“ am 28. März 2022 wurde das Angebot vorgestellt (siehe Anhang).

Netzwerktreffen am 28. Juni 2022

Netzwerktreffen am 12. Oktober 2022

Digitaler Tätigkeitsbericht

2021

In 2021 ist zusammen mit den Selbsthilfeorganisationen in zwei Online-Veranstaltungen Empfehlungen für den Digitalen Tätigkeitsbericht entwickelt worden. 

Dazu ist eine Mindmap erarbeitet zu: "Welche inhaltlichen Punkte haben die Organisationen bisher in ihren Berichten?" Mit inhaltlichen allgemeinen Inhalts-Punkten/Überschriften entnommen aus 20 SH-Berichten von 2019 und 2020. 
Download der MInd-Map als pdf-Datei

Daraus sind in einem weiteren Schritt die Empfehlungen für den Tätigkeitsbericht entwickelt und abgestimmt worden. Im Antrag für die Selbsthilfe-Pauschalförderung im Rahmen der kassenartenübergreifenden Gemeinschaftsförderung der GKV im Land Berlin sind sowohl die Kriterien für die Qualitätsgesicherte Homepage als auch die Empfehlungen für den Digitalen Selbsthilfe-Tätigkeitsbericht enthalten und der Umsetzung konnte unabhängig von der restlichen Förderung zugestimmt werden. Es war und ist dafür ein Förderzuschlag von 4.000 Euro vorgesehen.   

2022 

Um den Organisationen die Erarbeitung des Tätigkeitsberichtes zu erleichtern, wurde ein Arbeitsblatt erstellt, mit dem die inhaltlichen Punkte von vorherigen Berichten in das neue System einsortiert werden können. Damit wird sichtbar, was an Inhalten schon vorhanden ist, was noch fehlt und wo eine eigene Struktur angepasst oder ggf. auch beibehalten werden sollte.

Download des Arbeitsblatts mit der empfohlenen Struktur als pdf-Datei

Zusammen Besser – Besser zusammen II-III

Im Rahmen von Zusammen Besser – Besser zusammen II bietet die LV Selbsthilfe für Organisationen der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe nach SGB V § 20 h aktuell verschiedene Projekte an.

Hier unterstützen wir Selbsthilfe-Aktivitäten durch Beratung, Information und gemeinsamen Austausch. Dies erfolgt mit dem Ziel, Selbsthilfe in der Gesellschaft zu verankern, die Qualitätsentwicklung und Ressourcenstärkung zu fördern und Teilhabe und Inklusion in der Selbsthilfe zu stärken.

"Zusammen Besser“ wird gefördert durch die gesetzlichen
Krankenkassen im Land Berlin im Rahmen der kassenartenübergreifenden Gemeinschaftsförderung nach SGB V § 20 h.